Eintauchen in das Sportparadies Mauritius



Türkises Wasser, strahlend weiße Strände und majestätische Berge im Hintergrund – so kennen Urlauber die Trauminsel Mauritius im indischen Ozean. Daneben hat der Inselstaat noch so viel mehr zu bieten. Tropische Regenwälder mit beeindruckenden Wasserfällen, Lagunen, ein gigantisches Riff und eine fantastische Flora und Fauna haben Mauritius zum Anziehungspunkt für Erholungshungrige aus aller Welt gemacht. Die atemberaubende Kulisse bildet auch für sportbegeisterte Besucher den perfekten Hintergrund, um sich auf dem Inselparadies ihrer Lieblingssportart zu widmen.

Pferdestärke und Muskelkraft



Davon bietet Mauritius jede Menge. Wer sein Glück auf dem Rücken der Pferde vermutet, der findet hier die perfekte Kulisse für sein Hobby. Mehre Anbieter geben nicht nur Profis, sondern auch Anfängern, die Möglichkeit, Mauritius auf den eleganten Tieren zu erkunden. Ein Ritt entlang der wunderschönen Strände der Insel ist ein Erlebnis, das sich kein Pferdefreund entgehen lassen wird. Pferdestärken anderer Art bieten die Quad-Touren. Die PS-Monster eignen sich nicht nur zum dahinbrettern am Strand, sondern auch für ausgedehnte Erkundungsreisen über die Insel. So kann man gewissermaßen im Vorbeifahren die zahlreichen Naturschönheiten bewundern. Die Touren dauern von zwei Stunden bis zu einem ganzen Tag und führen vorbei an Wasserfällen, steilen Klippen bis hin zu traumhaften Aussichtspunkten. Radfahrer vertrauen lieber auf ihre eigene Muskelkraft und diese wird auf Mauritius auch gefordert. Das Klima und die teilweise steilen Radwege sind eine Herausforderung, die Profis gerne annehmen. Sehenswürdigkeiten, wie der Black River Georges Nationalpark lassen sich wunderbar erwandern. Die Wanderwege sind bis zu 14 Kilometer lang.

Auf und im kühlen Nass



Mauritius ist für den Wassersport wie geschaffen. Die unendlichen Weiten des Meeres laden ein, alle Arten des Wassersports ausgiebig zu erkunden. Mit einer Speedboot-Tour lässt sich die Insel vom Meer aus der Distanz bewundern. Begeisterte Surfer, Katamaran-Fahrer, Kitesurfer und Kanu-Fahrer kommen auf Mauritius voll auf ihre Kosten und können ihren Sport in vollen Zügen genießen. Jenes Riff, das Mauritius unter Wasser vollständig umgibt, ist zudem ein Hotspot für Taucher. Jedes Tauchlevel findet hier faszinierende Unterwasserlandschaften und sogar Wracks zum Bestaunen. Ein besonderer Tipp für Wasserfreunde ist der Unterwasserspaziergang mit Helm.

Das ist das Original



Wer sich lieber auf dem Land befindet und gern den Schläger schwingt, kann sich im Eldorado des Goldsports tagelang auf den Golfkursen vergnügen. Das verwundert nicht, denn schließlich bieten Klima und Natur die perfekten Voraussetzungen für Golfplätze. Insgesamt zwölf gibt es davon auf der Insel. Diese sind meist integrierter Bestandteil der Hotelanlagen, können aber auch von externen Gästen problemlos bespielt werden. Vom 9-Loch Kurs bis zum 18-Loch Championship Platz ist alles vorhanden, was das Golfer-Herz begehrt. Wem das noch nicht genügt, für den haben die Verantwortlichen bereits vorgesorgt: Sechs weitere Golfplätze sind bereits im Entstehen.

Entspannung am Abend



Neben den unzähligen sportlichen Möglichkeiten, die Mauritius seinen Gästen bietet, eignet sich das Urlaubsparadies auch wunderbar für jene, die Ruhe und Entspannung suchen. Wer am Abend noch immer nicht genug hat von dem Inselstaat, unter dem sich ein Kontinent versteckt, findet bei einem Spaziergang an einem der zahllosen romantischen Strände Einklang mit sich selbst. Die weißen Sandstrände, umringt von grünen Palmen und dem sanften Rauschen des Meeres im Hintergrund laden zudem den ganzen Tag dazu ein, die Seele baumeln und den Alltag hinter sich zu lassen.
Strände an der Nordküste Mauritius
Die Nordküste Mauritius ist bekannt für seine herrlichen Strände

Wer nach abendlicher Unterhaltung sucht, findet beim Nachtleben von Mauritius viel Abwechslung. Strandbars, Clubs, Restaurants und Diskotheken sorgen für aufregende Nächte. Hier kann man genussvoll speisen, die Nächte durchtanzen und gleichzeitig die faszinierende Aussicht am Strand genießen. Auch die mehr als zehn Casinos sind bei den Touristen sehr gefragt. Das Angebot reicht von Poker, über das klassische Blackjack, bis hin zu Roulette. Die Gäste können, je nach Location, in legerer Kleidung oder in eleganter Abendgarderobe spielen.

Aktiv im Paradies



Mauritius ist nicht nur Naturparadies, sondern auch der perfekte Ort für Sport-Begeisterte, die ihren Urlaub aktiv gestalten möchten. Ob auf dem Land, im Wasser oder sogar beim Skydiven durch die Lüfte, die Insel im Indischen Ozean bietet ihren Gästen ein vollständiges Rundum-Sportangebot mit Paradieskulisse.