Wasserfälle



Urlauber, die die Naturschönheit Mauritius erleben möchten, sollten sich auf den manchmal etwas beschwerlichen Weg zu den schönsten Wasserfällen der Insel begeben. Denn die herabstürzenden Wasserfluten inmitten tropischer Umgebung lohnen jedenfalls einen Besuch. Es locken die Tamarin Falls, der Rochester Fall oder der Hesketh Bell Wasserfall. Sehenswert ist auch der Chamarel Wasserfall (siehe Artikel Chamarel).

Tamarin Falls
Die wohl beeindruckendsten Wasserfälle sind die Tamarin Falls, die zwischen dem Casela Nature Park und dem Black River Georges Nationalpark liegen. Vom Aussichtspunkt bietet sich ein herrlicher Blick auf den Wasserfall, der auch aufgrund seiner Lage inmitten der üppigen grünen Landschaft begeistert. Die Tamarin Falls stürzen übrigens nicht in einem Zug, sondern in sieben Stufen ins Tal. Dabei werden Höhenunterschiede von bis zu 45 Metern überwunden. Eine einmalige Erfahrung ist die Wanderung entlang der Fälle, vorbei an wunderbar erfrischenden Wasserbecken. Kostenpflichtige Guides führen die Urlauber über Stock und Stein, vorbei an Eukalyptusbäumen, Palmen und Pfeffersträuchen auf steinigen Pfaden in die Tiefe. Wer alle sieben Stufen hinunter- und wieder hinaufwandern möchte, sollte den ganzen Tag dafür einplanen. All jene, denen eine etwa dreistündige Wanderung genügt, sollten bis zur dritten Stufe gehen, wo ein tiefes Becken beste Badebedingungen bietet. Für die Wanderung ist festes Schuhwerk unumgänglich, besser sind sogar Wanderschuhe. Wichtig ist zudem eine einigermaßen gute Kondition, denn Ab- und Wiederaufstieg zehren an den Kräften.

Mauritius Sehenswürdigkeiten Wasserfälle
Sehr empfehlenswert sind die Rochester Falls im Süden Mauritius

Rochester Falls
Für Erkundungen im Süden Mauritius empfiehlt sich der Besuch des Rochester Falls. Allerdings ist dieser nur über eine unbefestigte Straße zu erreichen, daher ist die Anreise mit einem Führer ratsam. Dieser kann dann auch vor Ort helfen, denn die todesmutigen Männer, die vom Felsen in das Wasserbecken springen, verlangen oftmals exorbitante Preise für ein Foto. Beeindruckend ist der Wasserfall vor allem nach mehreren Regentagen, wenn große Wassermassen über die schwarzen Lavasteine rund 30 Meter in die Tiefe stürzen.

Hesketh Bell Wasserfall
Im Zentrum von Mauritius begeistert der Hesketh Bell Wasserfall. Allerdings weniger wegen seiner fünf Meter Höhe sondern vor allem wegen der üppigen tropischen Umgebung. Entlang eines Trampelpfades kann durch das schöne Tal spaziert werden, außerdem führt der Weg zum Becken des Wasserfalls.










Teilen